Witalij Frese




Wir im Wandel

Der Körper als ein Baukastenmodell, lässt sich frei zusammenfügen, auseinandernehmen, auswechseln und dann wieder verbinden. So kann alles gleich gestimmt werden. Dadurch kann man ersetzbar und wiederholbar werden. Es geht um die Fragen, wie sozialer Zusammenhalt funktioniert und was die Gesellschaft mit dem Individuum macht? Ein zu enges Festhalten an den Strukturen und zu viel Druck an etwas auszuüben, verursachen ein Ablösen, eine Abkehr, ein Zerbrechen. Wie hängen Individuum und Gesellschaft zusammen?

(sich) verlieren

Die Figuren wandeln im Kreis, sind auf der Suche und versuchen zu finden, wo nichts mehr zu finden ist. Sie sind aus der Zeit gefallen und hängen am Vergangenen. Die Zeit lässt zerfallen, was einst aufgebaut wurde und sie lässt vergessen, was einmal eine Funktion hatte.


We in change

The body as a construction kit model, can be freely assembled, disassembled, replaced and then reconnected. In this way, everything can be tuned in the same way. Thus one can become replaceable and repeatable. It's about the questions of how social cohesion works and what society does to the individual? Clinging too tightly to structures and exerting too much pressure on something causes a detachment, a turning away, a breaking up. So how are the individual and society related?



The characters wander in circles, searching and trying to find where nothing can be found. They are out of time and cling to the past. Time makes crumble what was once built and it makes forget what once had a function.






Witalij Frese setzt die Tradition der Vasenmalerei fort. Die von ihm dargestellten Figuren sind leere Hüllen, die im übertragenen Sinne gefüllt werden wollen mit Sinn, Emotionen und Zugehörigkeit. Die geschaffenen Figuren entziehen sich dabei festen Zuschreibungen. Sie zeigen sich in einer Welt, in der nichts beständig zu sein scheint und so muss ihre Hülle immer wieder neu gefüllt werden.

Witalij Frese continues the tradition of vase painting. The figures he depicts are empty shells, which in a figurative sense want to be filled with meaning, emotions and belonging. The created figures elude fixed attributions. They show themselves in a world in which nothing seems to be constant and so their shell must be filled again and again.



Katalog RELEASE am 11.1. KUNSTRAUM POTSDAM 18:30  —  EHEMALIGE MITARBEITENDE  VON VEB SAAT- UND PFLANZGUT FÜR RECHERCHE GESUCHT —   Katalog RELEASE am 11.1. KUNSTRAUM POTSDAM 18:30  — EHEMALIGE MITARBEITENDE  VON VEB SAAT- UND PFLANZGUT FÜR RECHERCHE GESUCHT — Katalog RELEASE am 11.1. KUNSTRAUM POTSDAM 18:30 —  EHEMALIGE MITARBEITENDE  VON VEB SAAT- UND PFLANZGUT FÜR RECHERCHE GESUCHT  —     Katalog RELEASE am 11.1. KUNSTRAUM POTSDAM 18:30  —  EHEMALIGE MITARBEITENDE  VON VEB SAAT- UND PFLANZGUT FÜR RECHERCHE GESUCHT —   Katalog RELEASE am 11.1. KUNSTRAUM POTSDAM 18:30  — EHEMALIGE MITARBEITENDE  VON VEB SAAT- UND PFLANZGUT FÜR RECHERCHE GESUCHT — Katalog RELEASE am 11.1. KUNSTRAUM POTSDAM 18:30 —  EHEMALIGE MITARBEITENDE  VON VEB SAAT- UND PFLANZGUT FÜR RECHERCHE GESUCHT  —     Katalog RELEASE am 11.1. KUNSTRAUM POTSDAM 18:30 —